Häufig gestellte Fragen zur schrittweisen Öffnung der Schulen

Wo finde ich offizielle Antworten auf häufig gestellte Fragen?
Das Hessische Kultusministerium beantwortet häufig gestellte Fragen unter https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/coronavirus-schulen/haeufig-gestellte-fragen.
Für welche Schülerinnen und Schüler beginnt am 27.04. der Unterricht?
Ab dem 27. April 2020 beginnt an den Grund-, Haupt- und Realschulen der Unterricht zunächst für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der Haupt- und Realschule der Unterricht. Der Stundenumfenag beträgt 20 Stunden und es werden zunächst nur die Hauptfächer unterrichtet.
Müssen alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 und der Abschlussklassen wieder am Unterricht teilnehmen?
Nein. Schülerinnen und Schüler, die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind, sind vom Schulbetrieb weiter nach ärztlicher Bescheinigung befreit. Gleiches gilt für Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern.

An dieser Stelle versuchen wir Ihre Fragen zu beantworten.

Hessische Schulen sind seit dem 16. März 2020 geschlossen, werden ab dem 27. April aber wieder schrittweise geöffnet.

Viele von Ihnen haben sich in den vergangenen Tagen bereits mit Fragen an die Schulleitung gewandt. Und wir sind uns sicher, dass es auch zukünftig weitere Fragen geben wird.

In Kooperation mit benachbarten und befreundeten Schulen haben wir uns dazu entschieden, eine Liste der am häufigsten gestellten Fragen zu erstellen und die Fragen nach besten Wissen und Gewissen zu beantworten.

Hinweisen müssen wir ausdrücklich, dass auch die Schulleitungen nicht über mehr Informationen verfügen als auf den Seiten des Landes Hessen, des Schulträgers oder Hessenrecht veröffentlicht sind und Schulleiterinnen und -leiter keine Juristen sind.

Unsere Antworten sind daher nur als eine Einschätzung zu verstehen und haben ausdrücklich keinen rechtsverbindlichen Charakter. Wir verweisen dabei auch auf den Haftungsschausschluss in unserem Impressum.

Die Rechtslage ändert sich zudem fast täglich. So kann es sein, dass hier veröffentlichte Antworten schon schnell nicht mehr aktuell oder richtig sind.

Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte persönlich an die Leitung der Schule Ihres Kindes.

Haben Sie Fragen, die wir Ihnen beantworten sollen? Dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an unser Funktionspostfach corona@ederseeschule.de oder telefonisch an 05635/8444. Unsere Schulsekretärin wird Ihre Frage aufnehmen und sie an uns weiterleiten.