Das Monster und das Äffchen

Theater-AG ein voller Erfolg

Bericht: Rosi Mengel
Fotos: Alina Friedrich

Erfreulicherweise haben die Schüler und Schülerinnen der Klasse 2 der Ederseeschule so viel Spaß am Theaterspielen gewonnen, dass sich auch im 2. Halbjahr erneut viele Kinder aus dieser Jahrgangsstufe für die Theater-AG,  geleitet von Frau Butterweck, anmeldeten.


Dieses Mal stand das Stück „Das Monster und Äffchen“ auf dem Programm. Das böse Monster lebt im Wald und fängt Tiere ein, um sie zu verspeisen. Zunächst sammelt das Monster alle Tiere in einem Sack. Das Äffchen aber ist schlau und wendig. Es lässt sich nicht in den großen Sack einfangen, sondern bezaubert das Monster mit seiner Flöte. Das Monster bekommt große Lust auf die schönen Melodien zu tanzen. Nach und nach lässt es ein Tier nach dem anderen aus dem Sack frei und tanzt mit ihm. Zum Schluss tanzen alle Tiere und sind fröhlich und das Monster muss feststellen, dass sein Sack leer ist.Die Mädchen und Jungen spielten begeistert, ausdruckstark und überzeugend. Nach anfänglichem Lampenfieber waren sie zum Schluss sehr stolz, dass sie es geschafft hatten. Sie spielten zwei Mal hintereinander, zuerst für die Klassen 1 und 2, danach für die Klassen 3 und 4. Beim zweiten Mal konnten sie ihre Leistung noch einmal wesentlich steigern.