Mittagsverpflegung ab 19.10.2020


Nach der einseitigen Kündigung unseres bisherigen Caterers zum 31.07.2020 und ob der Umstellung auf ein digitales Bestell- und Bezahlsystem (www.mensamax.de) können wir leider erst nach den Herbstferien eine Mittagsverpflegung anbieten.

Da in der Schule kein Essen zubereitet werden darf (siehe Hygienepläne Kultusministerium und Landkreis), sollten sich die Kinder, die nachmittags Unterricht haben oder im Pakt für den Nachmittag angemeldet sind, übergangsweise ein zweites Frühstück mitbringen.

Nach Absprache mit den Betreuungskräften besteht für die Betreuungskinder (Pakt für den Nachmittag) vorübergehend die Möglichkeit, von den Kindern mitgebrachtes Essen in einer Mikrowelle, die der Landkreis dankenswerterweise angeschafft hat, aufzuwärmen.

Alle Eltern bekommen, sobald das neue Bestell- und Bezahlsystem für die Mittagsverpflegung von MensaMax zur Verfügung steht, eine ausführliche schriftliche Information.