Neuer SV-Vorstand in Urwahl gewählt

An der Ederseeschule Herzhausen wurde der SV-Vorstand in diesem Schuljahr durch eine Urwahl gewählt.

Jeder Schüler der Grund-, Haupt- und Realschule durfte seine Stimme abgeben. In den vergangenen Jahren wurde der SV-Vorstand durch den Schülerrat, den Klassensprechern, gewählt.

Zur Schulung des Verständnisses für demokratische Prozesse hatte Verbindungslehrer Olaf Berg am Anfang des Schuljahres eine Abstimmung über den Wahlprozess durchgeführt. Mit fast 90% hatten sich die Schülerinnen und die Schüler für eine Urwahl entschieden.

Der „alte“ Schulsprecher ist gleichzeitig der Neue. Fabian Dreilich wurde als Schulsprecher wiedergewählt. Dominic Moor, Celine Marie Iemmolo und Maxim Rimer ergänzen ihn als neu gewählte Vertreter und komplettieren damit den SV-Vorstand.

In einem spannenden Kandidaten-Check hatten sich zuvor die Bewerberinnen und Bewerbern den Schülern präsentiert, sprachen über ihre Ideen und beantworteten im Anschluss viele Fragen. Insgesamt elf Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich der Abstimmung um das Amt des Schulsprechers.

In den Klassen waren die Wahlmöglichkeiten tagelang ein Gesprächsthema. Schulleiter Erik Wohlfart gratulierte den Gewählten und bedankte sich bei Verbindungslehrer Olaf Berg, der durch seine Organisation und Durchführung der Urwahl einen wichtigen Teil zur Schulung des Verständnisses für demokratische Prozesse bei den Schülerinnen und Schülern der Ederseeschule Herzhausen beigetragen hat.

Unser Foto zeigt von links nach rechts: Verbindungslehrer Olaf Berg, Celine Marie Iemmolo, Dominic Moor, Fabian Dreilich, Maxim Rimer.